UNICAT®-Logo Riton und Ruth GRAB

März 2004

Warum ein Expeditionsfahrzeug?

In meiner Jugendzeit hatte mich schon immer die Abenteuerlust gepackt. Mit meinem Jeep und Freunden unternahm ich verschiedene Reisen (mit Zelt und Gaskocher) in abgelegene, romantische, abseits des Tourismus gelegene Gegenden. Meine Frau konnte ich davon nicht überzeugen.
Vor einigen Jahren besuchte ich mit meiner Frau die Off-Road Messe in München. Der UNICAT Stand mit seinen gigantischen Expeditionsfahrzeugen faszinierte nicht nur mich, sondern auch meine Frau. Wir bewunderten diese hochqualifizierten Fahrzeuge. Es wurde mir bewusst endlich ein gelände- gängiges Fahrzeug für längere Reisen und mit hohem Komfort gefunden zu haben.
Ich hatte mich dann immer wieder mit diesen Fahrzeugen der Firma UNICAT beschäftigt und konnte meine Frau davon überzeugen, daß dies das einzig richtige Fahrzeug wäre, welches es auf dem Markt gab.

Warum ein UNICAT Expeditionsfahrzeug?

Insbesondere die hervorragende Verarbeitungsqualität hatte mich (als Schweizer) begeistert. Von meinem Boot wusste ich, daß es nicht nur auf eine schöne Einrichtung sondern daß es auf Qualität in jedem Bereich ankommt. Was heißt das? Bei einem Expeditionsfahzeug eine ganze Menge. Es muß zuverlässig sein, selten in der Werkstatt stehen, wenig Kosten für Reparaturen und Unterhalt verursachen. Vor allem soll es länger leben und einen hohen Wiederverkaufswert haben.
Qualität hat ihren Preis. Es gibt viel günstigere Produkte, die bei näherer Betrachtung nie mit UNICAT vergleichbar sind. UNICAT ist offen für Wünsche und neue Anregungen des Kunden –, solange sie die Qualität nicht tangiert. Nach reiflichen Überlegungen und sorgfältiger Detailplanung bestellten wir dann den MM12-HD mit allem erdenklichen Zubehör.
Beim Bau unseres Fahrzeuges wurden alle unsere Wünsche berücksichtigt, als es fertig war entsprach es genau unseren Vorstellungen. Wir erhielten eine umfassende Einweisung sodaß wir mit einem guten Gefühl auf unsere erste Reise gingen. Unser Fahrzeug bewährte sich (zu unserer freudigen Überraschung) von Anfang an und so haben meine Frau und ich inzwischen einige sehr schöne Reisen unternommen.

Warum also ein neues UNICAT Expeditionsfahrzeug?

Nach 2 Jahren kreuz und quer durch Europa und Nordafrika wäre ich ab und zu froh gewesen, wenn meine Frau das Steuer übernommen hätte. Meine Frau wollte jedoch das Fahrzeug nach knapp 2 Jahren und mit nur ca. 30.000 km nicht verkaufen. Da das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand war, unterbreitete uns Herr Ritter ein faires Angebot, welchem wir nicht widerstehen konnten.
Zurzeit warten wir auf unser neues Expeditionsfahrzeug, das auch wieder ein 4x4 MAN sein wird, jedoch ein TGA mit automatischer Schaltung. Ansonsten sind wir unserem Grundkonzept treu geblieben, außer, dass die neue Hubdachkabine 90 cm länger sein wird. – Wir können es kaum erwarten, unser neues Fahrzeug in Empfang zu nehmen.

Da wir mit unserem ersten Fahrzeug sehr zufrieden waren, war für uns klar, das auch unser zweites Fahrzeug wieder ein UNICAT sein würde.

Riton und Ruth Grab


April 2008

Seit 2005 sind wir mit unserem 2. Expeditionsfahrzeug von UNICAT unterwegs

Mit unserem Fahrzeug unternahmen wir abenteurliche Reisen bis nach Dakar, besuchten auch die wunderschönen Gebiete im Norden bis zum Nordkap. Zu den Reisen durfte natürlich auch Island nicht fehlen. Überall wurde unser Fahrzeug mit großem Interesse bestaunt.
Da unser Fahrzeug sehr komfortabel eingerichtet ist, mussten wir auf keine Bequemlichkeiten verzichten. Wirklich Luxus pur! Soeben sind wir von unserem 1-jährigen Kanada-, Amerika- und Mexiko-Aufenthalt zurückgekehrt. Von Alaska bis Mexiko wurde unser Expeditions-Fahrzeug bewundert. Das Fahrzeug hat uns während dieser Jahre nie im Stich gelassen.
Da wir seit 2002 auf Achse sind, möchte meine Frau nun mehr zu Hause bleiben. Ich jedoch möchte noch mehr von der Welt sehen. Da für mich allein das Fahrzeug zu gross ist, möchte ich es verkaufen und bei UNICAT mein 3. Fahrzeug bauen lassen.
Auf unseren Reisen mussten wir immer wieder feststellen, dass UNICAT hoch qualifizierte Fahrzeugaufbauten herstellt. Die Aufbauten werden wunschgemäss hergestellt und sind gegen Hitze und Kälte bestens isoliert.

Daher keine Frage – mein 3. Fahrzeug wird wieder ein UNICAT.

Riton und Ruth Grab



© 2019 UNICAT GmbH – Irrtum, Lieferbarkeit, Preis- und technische Änderung vorbehalten.